30% SPAREN + 30 TAGE GRATIS TESTEN*

Jetzt sichern!

Teilnahmebedingungen CYBEROBICS Gewinnspiel

I. Gegenstand der Teilnahmebedingungen

  1. Die CYBEROBICS GmbH, Saarbrücker Straße 38, 10405 Berlin (nachfolgend CYBEROBICS genannt) veranstaltet bis zum 31. Januar 2021 unter https://de.research.net/r/CBS_Trainingsgewohnheiten_2020 eine Umfrage zur Trainingsgewohnheit. Teilnehmer dieser Umfrage können im Anschluss an diese an einem Gewinnspiel teilnehmen.
  2. Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel gelten die nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmenden mit der Geltung dieser Teilnahmebedingungen einverstanden.
  3. Die Teilnahme ist kostenlos und nicht an eine Kaufverpflichtung gekoppelt.
  4. Sofern in diesen Teilnahmebedingungen die männliche Form einer Bezeichnung verwendet wird, sollen hiermit Personen jeden Geschlechts angesprochen werden.

II. Teilnahmeberechtigung

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Schweiz. Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter der CYBEROBICS GmbH und deren Angehörige sowie Mitarbeiter von mit der CYBEROBICS GmbH verbundenen Unternehmen i.S.d. § 15 AktG und deren Angehörige. Weiterhin ausgeschlossen sind sämtliche an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligte Personen, insbesondere die, die an der technischen und/oder organisatorischen Umsetzung beteiligt sind.
  2. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt freiwillig. Ein Anspruch auf die Teilnahme an dem Gewinnspiel besteht nicht.
  3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Es können jedoch die üblichen Gebühren der jeweiligen Telefon-/ Internetanbieter anfallen.

III. Ablauf des Gewinnspiels

  1. Für die Teilnahme müssen die Teilnehmenden an der CYBEROBICS Umfrage zur Trainingsgewohnheit teilnehmen.
  2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist in der Zeit vom 10.12.2020 10:00Uhr bis 31.01.2021 23:59Uhr möglich. Eine Teilnahme nach der Teilnahmefrist kann bei der Gewinnverlosung nicht berücksichtigt werden.
  3. Mehrere Teilnahmen von derselben Person gelten als insgesamt eine Teilnahme.

IV. Ermittlung des Gewinnenden; Gewinnbenachrichtigung; Pflicht zur Rückmeldung; Ersatzgewinnende

  1. Unter allen Teilnehmenden werden per Zufallsprinzip insgesamt 13 Gewinner ausgelost. Die Gewinner werden nach Ablauf der Teilnahmefrist innerhalb von fünf Werktagen per E-Mail unter der angegebenen E-Mail-Adresse informiert.
  2. Die Annahme des jeweiligen Gewinns muss innerhalb von 48 Stunden per E-Mail unter Nennung der vollständigen Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail) erklärt werden.
  3. Bleibt eine Rückmeldung des Gewinnenden nach der Gewinnbenachrichtigung aus, so wird ein Ersatzgewinnender entsprechend des Verfahrens zur Ermittlung des Gewinnenden ermittelt.
  4. Der Gewinnende (bzw. Ersatzgewinnende) ist für die Aktualisierung der Kontaktdaten verantwortlich. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten des Gewinnenden (bzw. Ersatzgewinnenden). CYBEROBICS ist nicht verpflichtet, richtige Kontaktdaten auszuforschen.
  5. Sollte jemand als Gewinnender (bzw. Ersatzgewinnender) bestimmt worden sein, diesem die Annahme des Gewinns aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht möglich sein, verfällt der Gewinn ersatzlos.
  6. Der Gewinn wird dem Gewinnenden innerhalb von 14 Tagen per Post an die angegebene Anschrift gesendet. Im Falle eines Gutscheingewinns wird dieser dem Gewinnenden per E-Mail übersandt. Sollte der Versand eines Gewinns über den jeweiligen Gewinnspielpartner erfolgen, erhält der Gewinnende eine entsprechende Mitteilung.

V. Gewinne

  1. Gewonnen werden kann
    1. dreimal ein CYBEROBICS-Fitnesspaket inklusive einer Jahresmitgliedschaft für CYBEROBICS in Form eines Gutscheins.
    2. zehnmal eine 3-Monats-Mitgliedschaft für CYBEROBICS in Form eines Gutscheincodes.
  2. Eine (Teil-)Auszahlung, ein Tausch oder eine Ausstellung von Gutscheinen in Höhe des jeweiligen Gegenwertes des jeweiligen Gewinns erfolgt nicht. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

VI. Ausschluss von der Teilnahme am Gewinnspiel; Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

  1. CYBEROBICS ist berechtigt, Teilnehmende, bei denen der Verdacht besteht, dass sie gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Der Einsatz technischer sowie sonstiger unerlaubter Hilfsmittel ist bei der Teilnahme am Gewinnspiel nicht gestattet. CYBEROBICS ist berechtigt, Teilnehmende bei einer Manipulation gleich welcher Art und welchen Umfangs und ohne nähere Angaben von Gründen, von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt auch, wenn jemand bereits als Gewinnender ermittelt wurde oder die Annahme des Gewinns erklärt wurde; in diesem Fall entfällt der Gewinn bzw. kann dieser von CYBEROBICS zurückgefordert werden.
  2. CYBEROBICS ist zu jedem Zeitpunkt berechtigt, die Umfrage und damit auch das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung zu unterbrechen oder vorzeitig abzubrechen oder zu beenden.

VII. Rechte; Rechtsübertragung

  1. Die Teilnehmenden versichern gegenüber CYBEROBICS, Rechteinhaber für alle von ihnen getätigten Angaben zu sein. Ferner wird versichert, dass mit diesen Einsendungen keine Rechte Dritter verletzt werden; dies umfasst insbesondere fremde Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte. Die Teilnehmenden verpflichten sich, CYBEROBICS von allen Ansprüchen Dritter aus der Verletzung derartiger Rechte im Rahmen der vereinbarungsgemäßen Nutzung durch CYBEROBICS und den Rechtsverfolgungskosten freizustellen.
  2. Die vorstehend genannte Rechteübertragung an CYBEROBICS erfolgt unentgeltlich; es besteht kein Anspruch auf Vergütung oder Aufwendungsersatz.

VIII. Haftung

  1. CYBEROBICS haftet im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt. Für leichte Fahrlässigkeit haftet CYBEROBICS nur bei Verletzung solcher Verpflichtungen, die für die Teilnahme an dem Gewinnspiel wesentlich sind (Kardinalpflichten), in diesen Fällen jedoch der Höhe nach beschränkt auf den Wert des möglichen Gewinns. Kardinalpflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Teilnahme erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Teilnehmende regelmäßig vertrauen darf. Diese Haftungsbegrenzungen gelten auch im Falle des Verschuldens von Mitarbeitern sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von CYBEROBICS. Die Haftungsbeschränkungen finden keine Anwendung bei Personenschäden.
  2. CYBEROBICS ist bemüht, einen störungsfreien Betrieb des Gewinnspiels anzubieten und das Gewinnspiel möglichst dauerhaft verfügbar zu halten. CYBEROBICS weist aber darauf hin, dass eine vollständige lückenlose Verfügbarkeit des Gewinnspiels technisch nicht realisierbar ist. CYBEROBICS übernimmt keine Gewährleistung für einen störungsfreien Betrieb des Gewinnspieles. Es ist CYBEROBICS insbesondere unbenommen, den Zugang zum Gewinnspiel aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in ihrem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder sogar auf Dauer, einzuschränken.
  3. CYBEROBICS haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Service, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden durch CYBEROBICS oder deren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich, grob fahrlässig oder durch Verletzung von Kardinalspflichten verursacht werden. Nicht erfasst von diesem Haftungsausschluss sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Gewährleistungsansprüche bezüglich des Gewinns sind gegenüber CYBEROBICS und/oder mit CYBEROBICS verbundenen Unternehmen ausgeschlossen.
  4. Es besteht darüber hinaus kein Anspruch auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten oder auf Aufrechterhaltung des Gewinnspieles an sich.

IX. Datenschutzhinweis

  1. Die Mitteilung der persönlichen Daten nach Ziffer IV Nr. 2. dieser Teilnahmebedingungen dient im Falle eines Gewinns zur Feststellung des Gewinnenden (Vor- und Nachname, Anschrift) und der Teilnahmeberechtigung (Geburtsdatum) und zur Gewinnabwicklung. Nach Beendigung und Abwicklung des Gewinnspiels sowie Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die an CYBEROBICS übersandten persönlichen Daten vollständig gelöscht.
  2. Für den Fall, dass die Auslieferung bzw. Bereitstellung bestimmter Preise (z.B. Sportartikel) über Fachhändler oder sonstige Dritte abgewickelt wird (Kooperationspartner der CYBEROBICS GmbH), übermittelt die CYBEROBICS GmbH im erforderlichen Umfang die Kontaktdaten des Gewinnenden an den jeweiligen Kooperationspartner, damit dieser mit dem Gewinnenden in Kontakt treten und/oder die Gewinne ausliefern bzw. bereitstellen kann (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).
  3. Die Teilnehmenden haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von ihm bei der CYBEROBICS GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Die Teilnehmenden haben außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DS-GVO) sowie das Recht, betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO). Einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von der CYBEROBICS GmbH oder eines Dritten erforderlich ist oder die zum Zweck der Direktwerbung erfolgt, können die Teilnehmenden jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen widersprechen (Art. 21 DS-GVO). Entsprechende Anfragen können die Teilnehmenden an service@cyberobics.com richten. Sind Teilnehmende der Ansicht, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch die CYBEROBICS GmbH einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, kann er sich auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat seines Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenden.
  4. Es steht dem Teilnehmenden jederzeit frei, die Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen und somit von der Teilnahme zurückzutreten. Mit dem Widerruf durch den Teilnehmenden endet die Teilnahme am Gewinnspiel mit sofortiger Wirkung.

X. Schlussbestimmungen

  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (UN-Kaufrecht) anwendbar, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates deines gewöhnlichen Aufenthaltes gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
  3. CYBEROBICS behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen – im Rahmen des rechtlich Zulässigen – jederzeit zu ändern oder zu korrigieren.
  4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.